Genießen Sie leichte Wanderungen, guten Wein und ausgezeichnetes Essen auf einer Reise von den Ufern des Atlantiks bis zum Mittelmeer. Beginnend in Bordeaux, gönnen wir uns die erste von mehreren Weinverkostungen und erkunden die Stadt und die nahegelegenen Dünen von Pilat zu Fuß. Im Landesinneren wandern wir durch wunderschöne Landschaft und mittelalterliche Dörfer. Wir entdecken die fantastische Zitadelle von Carcassonne und schlendern entlang des Canal du Midi. Im charmanten Collioure erreichen wir das Mittelmeer und stossen mit einem Glas Wein auf Ende unserer faszinierenden Reise durch Frankreichs Südwesten an.

Oh, là, là … eine wirkliche Traumreise auf dem Rad durch Frankreich! Wir starten in der Metropole Paris, die Schöne an der Seine. Im Burgund probieren wir die guten Weine und radeln auf einem Treidelpfad entlang der Yonne und des Nivernais-Kanals. In der Region Auvergne-Rhône-Alpes fesseln uns die tiefen Schluchten der Gorges de l´Ardèche, bevor wir nach einem grandiosen Fernblick vom Mont Ventoux hinab in die Provence radeln. Dort liegt die wilde Verdonschlucht mit türkis leuchtendem Wasser ... einfach traumhaft. Unsere "Tour de France" klingt am kilometerlangen Mittelmeerstrand in Nizza aus – dort, wo die Sonne immer scheint!

Mittelalterliche Städte, alte Fischerdörfer und Hafenstädtchen, prähistorische Kultstätten sowie keltische Feste und Namen zeugen von der außergewöhnlichen kulturellen Ei¬gen¬stän-dig¬keit der Bretagne und ihrer Bewohner. Vielfältig und gegensatzreich präsentiert sich des Radurlaubers "ver¬wun¬sche¬nes" Märchenland. Die Bretonen fühlen sich selbst nicht als Fran-zo¬sen. "Bretonen für immer" ist ihre Devise. Eine eigene Sprache un¬ter¬stützt diese Einstellung. Die Menschen sind sehr freundlich und offen und scheuen sich nicht, auch deutsch oder englisch zu sprechen. Dies alles macht die Bretagne zu einer der sehenswertesten Regionen Frankreichs, von der sie auf dieser 13-tägigen Radreise einen sehr guten Eindruck bekommen werden.

Für viele eine der bezauberndsten Regionen Frankreichs bietet dieser Teil des Landes für jeden etwas: von der Erkundung großartiger römischer und mittelalterlicher Architektur in Arles und Avignon zu den Radtouren durch die Tiefebene der Camargue oder die Hügel des Luberon mit dessen entzückenden Bergdörfern. Fügen Sie gutes Essen, gute Weine der Region und die außergewöhnliche Sonne des Südens hinzu und Sie haben alles, was man für einen unvergesslichen Urlaub benötigt.

Der geniale Canal du Midi, der den Atlantik mit dem Mittelmeer verbindet, stammt aus dem 17. Jahrhundert. Die leichte Radfahrt entlang des von Platanen gesäumten Kanals wird vom kulturellen Besuch der mittelalterlichen Festung von Carcassonne und hübscher kleiner französischer Städte angereichert. Herrlich vorbereitete Picknicks erwarten uns täglich am Flussufer.