Andalusien – Rad

Diese Radtour verbindet drei der wichtigsten Städte der andalusischen Geschichte und seiner maurischen Vergangenheit – Sevilla, Cordoba und Granada – mit angenehmen Radtouren durch kontrastreiche Landschaften. Unsere Route führt durch Bergtäler, Olivenhaine und Weinberge, Hochebenen und spektakuläre Schluchten. Die Tour beinhaltet zwei Übernachtungen in einem einzigartigen Höhlenhotel.

Tag 1
Bienvenidos in Andalusien!

Start der Reise in Sevilla. Anreise und Check-in im Hotel.

Tag 2
Entdecken Sie Sevilla, 15km Rad

Sevilla ist die Quintessenz Andalusiens: Flamenco, Stierkampf, eine leidenschaftliche Semana Santa (Karwoche) und ein architektonisches Erbe aus römischer, islamischer und barocker Zeit sowie der Moderne. Während unserer morgendlichen Stadtrundfahrt  radeln wir durch diese hinreissend-vielfältige Stadtlandschaft und sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Tag 3
Radtour nach Cordoba, 35km

Transfer zu unserer ersten Via Verde: einer ehemaligen Bahnlinie, die in einen Radweg umgewandelt wurde. Genießen Sie die ruhige Strecke durch das Guadalquivir-Tal in Richtung Cordoba. Am Nachmittag Zeit zum Erkunden Cordobas zu Fuss. Verpassen Sie nicht die traumhafte Mezquita!

Tag 4
Radtour durch die Sierra Subbetica, 35km

Transfer zur Sierra Subbetica. Anfangs radeln wir eine malerische Via Verde entlang, von Lucena bis Luque. Danach bringt uns der Bus bis Benalua in die Gegend von Guadix, nördlich der Sierra Nevada. Check-in in unsere originelle Höhlenunterkunft.

Tag 5
Radtour durch die atemberaubenden Wüste  bei Guadix, 60km

Radtour durch die spektakulären Täler der Guadix Hoya, einer wüstenartigen Landschaft, die an Arizona erinnert und die häufig als Kulisse für italienische Western-Filme und Werbespots  genutzt wird. Dieses Gebiet ist auch von außerordentlicher archäologischer Bedeutung, aufgrund vieler Überreste von gefundenen Dinosauriern und den Dolmen bei Gorafe.

Tag 6
Radtour durch die Sierra Nevada bis Granada, 38km

Kurze Fahrt nach La Peza, von wo aus es auf einer ruhigen Straße eine Weile bergauf geht, bevor wir bergab durch eine malerische Berglandschaft bis an den Stadtrand von Granada gelangen. Der Nachmittag ist frei für eigene Erkundungen. Vielleicht möchten Sie in   den gemütlichen Arabischen Bädern entspannen?

Tag 7
Freier Tag in Granada

Tag zur freien Verfügung, um die schöne Stadt Granada zu erkunden. Optional: Besuch der Alhambra am Morgen. Später Orientierung zu Fuß: die Kathedrale, der Albaicín, das alte maurische Viertel und die atemberaubende Postkartenansicht des Mirador de San Nicolas. Von diesem berühmten Aussichtspunkt können Sie einen Panoramablick auf  die Alhambra geniessen, mit der je nach Jahreszeit schneebedeckten Sierra Nevada im Hintergrund.

Tag 8
Adiós Andalusien

Die Tour endet in Granada.

Fakten

Schwierigkeitsgrad: moderat
Empfohlener Flughafen: Sevilla
Höhepunkte: Besuch der highlights Andalusiens: Sevilla, Cordoba und Granada, Via Verde, wüstenähnliche Landschaft um Guadix, außergewöhnliche Unterkunft in Höhlenhäusern.
Jahreszeit: April bis Juni + September / Oktober
More info about this tour

Karte

View on Google Maps

Vielleicht interesiert Sie auch…

· Andalusien – Wandern