Andalusien – Wandern

Andalusien ist die bergigste Region Spaniens und somit eine der besten Wandergebiete des Landes mit einem angenehmen Klima und einer sehr abwechslungsreichen Landschaft. Die eindrucksvollen Sierras von Grazalema oder El Torcal, sowie die bekannten historischen Städte Ronda, Sevilla und Granada, sind ideal für eine unvergessliche Wandertour in Spaniens Süden.

Tag 1
¡Bienvenido al sur!

Willkommen im Süden! Ankunft und Transfer zum Hotel in Ronda.

Tag 2
Ronda, 2 Std. Gehzeit

Am Morgen beginnen wir zum Aufwärmen mit einem Spaziergang in die atemberaubende Tajo -Schlucht. Danach besuchen wir die Altstadt. 

Tag 3
Sierra Grazalema, 4 Std. Gehzeit

Wir fahren nach Grazalema, einem der schönsten weißen Dörfer in der Sierra. Dann wandern wir durch einen Korkeichenwald und über Kalksteinhügel bis Benaocaz, einem weiteren weißen Dorf, wo uns der Bus abholt, um uns nach Ronda zurückzufahren.

Tag 4
Sierra de las Nieves, 4 Std. Gehzeit

Wir fahren in die nahegelegene Sierra de las Nieves und wandern durch die alpine Landschaft bis zum Torrecilla Gipfel. Mit 1.919m ist dieser die höchste Erhebung der Region, von der aus man einen spektakulären Ausblick über das Mittelmeer bis hinüber nach Marokko hat. Danach Transfer nach Sevilla.

Tag 5
Sevilla

Am Morgen besuchen wir das Zentrum von Sevilla zu Fuß. Höhepunkte sind der Alcazar, die Giralda und das Santa Cruz Viertel. Der Nachmittag ist frei für eigene Erkundungen und am Abend haben wir die Möglichkeit eine Flamenco-Show zu besuchen.

Tag 6
El Torcal, 2 Std. Gehzeit

Transfer nach Granada für unsere nächste Nacht. Unterwegs halten wir in der Nähe von Antequera zur Erkundung der faszinierenden Felsformationen von El Torcal.

Tag 7
Granada

Am Morgen besuchen wir die Alhambra – ohne Zweifel Andalusiens faszinierendstes Bauwerk aus Zeiten der arabischen Herrschaft. Nach einem freien Nachmittag empfehlen wir einen Spaziergang durch die kleinen Gassen des Viertels Albaicin.

Tag 8
Alpujarras, 3 Std. Gehzeit

Wir machen einen Tagesausflug in die Alpujarras auf der Südseite der Sierra Nevada, einer sehr authentischen Region Andalusiens, gespickt mit weißen Dörfern, die an arabische Zeiten erinnert. Nach der Erkundung des Dorfes Capileira wandern wir hinab in die Schlucht des Flusses Poqueira. Danach fahren wir zurück nach Granada.

Tag 9
¡Adiós Andalucía!

Ende der Tour, Transfer zum Flughafen für den Rückflug.

Fakten

Schwierigkeitsgrad: moderat
Empfohlene Flughäfen: Málaga oder Sevilla
Höhepunkte: Ronda, Seville, Granada, Alhambra, Sierra Grazalema, El Torcal, Alpujarras wandern.
Jahreszeit: April-Mai + September-Oktober

Más información

Karte

View on Google Maps

Maybe you’re also interested in…

· Andalusien – Rad