Hoher Atlas – Wandern

Wir beginnen unsere Reise in Marakesch, eine der faszinierendsten Städte Marokkos. Nach einem Tag, an dem wir das turbulente Leben in der Medina genießen, begeben wir uns in die Bergregion des Hohen Atlas. Die Kombination von Wanderungen und Rundfahrten im Geländewagen ermöglicht es uns, die reiche Kultur und die faszinierenden Landschaften abseits der Touristenpfade zu erleben.

Tag 1
Salam aleikum Morokko Willkommen im Orient

Flug nach Marakesch und einchecken in unserem Riad im Herzen der Medina.  

Tag 2
Marrakesh

Am Morgen besuchen wir die faszinierende Medina von Marrakesch und ihre Souks. Der Nachmittag ist frei, um auf eigene Faust durch die Basare und über den Platz Jemaa el Fnaa zu schlendern.

Tag 3
Zum Hohen Atlas

Am frühen Morgen fahren wir Richtung des höchsten Gipfel Jebel Toubkal. Von Imlil wandern auf gemächlich ansteigend auf der Nordseite des Hohen Atlas bis zur Berghütte (3.200m), unserem Ausgangspunkt für den Aufstieg zum Jebel Toubkal am nächsten Morgen.  

Tag 4
Aufstieg zum Jebel Toubkal

Unser Aufstieg zum Gipfel  (4.160 m) beginnt im Morgengrauen und belohnt uns bald mit fantastischen Ausblicken auf die Ebenen Richtung Marrakesch. Nachdem wir diesen höchsten Gipfel Nordafrikas erobert haben, steigen wir wieder ins Tal ab, wo unsere Geländewagen warten, um uns in ein typisches Berber-Dorf zu fahren, wo wir bei einer einheimischen Familie über Nacht einkehren.  

Tag 5
Wanderung zum 2.200 m hohen Tizi’nTichka

Es erwartet uns eine weitere malerische Fahrt im Geländewagen durch die markante Bergkulisse . Eine 16km Wanderung auf Hirtenpfaden bringt uns zum Bergpass Tizi’n Tichka. Danach fahren wir zur Kasbah Telouet, wo wir in einer Herberge übernachten.  

Tag 6
Wandern in den südlichen Ausläufern des Hohen Atlas

Nachdem wir am Morgen die Kasbah Telouet besuchen, fahren wir nach Ait Benhaddou durch Täler, Oasen, Lehmziegeldörfern und alte Kasbahs. Die heutige 15km Wanderung verbindet die Orte Doura Anguelz Ounila, Taifens und Assaflou. Übernachtung in einem Riad in Ait Benhaddou (UNESCO Weltkulturerbe). 

Tag 7
Ouarzazate – Marrakech

In Ouarzazate besuchen wir die Kasbah Taouirt vom letzten Glauoi und die Atlas-Filmstudios, wo Filme wie Lawrence von Arabien, Gladiator usw. gedreht wurden. Später kehren wir zurück nach Marrakesch, wo wir den Nachmittag zur freien Verfügung haben.  

Tag 8
Bslamah! Zurück nach Hause

Transport zum Flughafen und Rückflug. Wir empfehlen eine individuelle Verlängerung dieser Reise, um in den Badeorten Essaouira oder Agadir zu entspannen. 

Fakten

Schwierigkeitsgrad: Moderat bis hoch
Empfohlener Flughafen: Marrakesh
Höhepunkte: Marrakesch, Atlasgebirge, Jebel Toubkal, Kasbahs, Ait Benhaddou, einheimische Speisen

Jahreszeit: Mai-Juni, September-Oktober

 

Zusätzliche Information

 

Karte

View on Google Maps

Vielleicht interesiert Sie auch…

· Fotowoche in Süd-Marokko

· Marokko Süd-Oasis Rad